Wiener Betriebsfußball Liga Finale

Wiener Betriebsfußball Cup Liga 2019 ist zu Ende gegangen:

Erstmals wurde der Wiener Betriebsfußballcup in Form eines Liga Modus ausgetragen. Es wurden zwei Ligen in Meisterschaftsmodus gespielt. Am Ende gab es am Finaltag ein Play Off mit den jeweils besten 4 Teams.

  1. Liga

Im Finale hat Hotel Sans Souci gegen Marketmind gewonnen. Octapharma holte sich im kleinen Finale gegen Wiener Wohnen den 3. Platz.

Edi Suljemanovi von Marketmind wurde Torschützenkönig mit 11 Toren.

Bester Torhüter wurde T. Winder ebenfalls von Marketmind.

  1. Liga

Hier gab es ein packendes Finalspiel zwischen Adeg Kowalik und NÖM AG. Nach der regulären Spielzeit stand es 3:3. In einem Sudden Death Spiel kam es dann zur Entscheidung. Nach einer Minute musste immer ein Spieler vom Spielfeld.

Adeg Kowalik gelang dann der entscheidende Siegestreffer zum 4:3!

Im kleinen Finale gewannen die bwinner´s überraschend gegen die starke WKW und holten sich somit Rang 3!

Husein von Adeg Kowalik gewann die Torschützenkrone mit 22 Toren in der 1. Liga.

Bester Tormann wurde Valentin Jonic von der WKW.

Wir gratulieren den Meistern der beiden Ligen und bedanken uns bei allen Teams für die gelungene Premiere der Betriebsfußball Liga. Im November geht es schon weiter mit unserem beliebten Betriebsfußball Hallencup der im gewohnten Cupmodus ausgetragen wird. Alle Infos und Termine sowie die Anmeldung findet Ihr auf unserer Website.

Bis bald!

Playoff Finale Ergebnisse