NÖM AG gewinnt den Wiener Betriebsfußballcup 2017

Bei herrlichem Fußballwetter wurde die Finalrunde mit den besten 8 Teams ausgetragen. Group M musste leider absagen, somit waren 7 Teams anwesend.

In den beiden Gruppen setzten sich für die Kreuzspiele durchwegs die Favoriten durch.

Harf Projekt, Henryk Sojka in der Gruppe 1 und LKW Walter und NÖM AG in der Gruppe 2.

In den Kreuzspielen ging es dann ganz eng zu und im Finale standen sich dann NÖM AG und Henryk Sojka gegenüber. Henryk Sojka war schon im Vorjahr im Finale und verlor dieses 0:1.

Für die NÖM AG war es das erste Finale. An diesem Tag standen jedoch nur 7 Spieler zur Verfügung, sodass es nur einen Wechselspieler gab.

Doch die Jungs der NÖM waren spielerisch überlegen und gingen durch ihren Spielmacher Mystaf Ceylan rasch 3:0 in Führung. Sojka wehrte sich und schaffte nochmals den Anschlusstreffer bis zum 2:3. Doch am Ende reichte es nicht und somit verlor Henryk Sojka zum zweiten Mal ein Endspiel.

Es war ein super Turnier mit 36 Firmenteams und am Ende gab es mit der NÖM AG einen würdigen Sieger.

Mit 17 Treffern gewann auch Mystaf Ceylan den Torschützentitel für die NÖM.

Als bester Torhüter wurde Andrej Vlader von LKW Walter gewählt.

Beim Showbewerb, dem Soccer Darts, gewann PGF Bau eine gratis Teilnahme für den Wiener Betriebshallenfußballcup!

Wir freuen uns bereits jetzt auf ein tolles Turnier im Winter!

Euer FMS Fußballteam

Ergebnisse